Loading

Die entscheidenden Milimeter

Das Problem: Oftmals sind bei Hauseingängen oder Zuwegungen feste Rastermaße vorgegeben. Standardmaße sind 1 m oder 2 m. Um diese z. B. mit einer 40 x 40 cm breiten Platten zu verlegen, muss man bei den meisten Herstellern die letzten Platten mühsam an der Baustelle zurecht schneiden oder sie werden ohne Fuge verlegt. Wird die Mindestfuge weggelassen, liegen die Platten jedoch auf Spannung und drohen auf Dauer zu platzen. Jeglicher Gewährleistungsanspruch entfällt, da die Fläche nicht fachgerecht verlegt wurde.

minus 3 mm mengelkampWir möchten, dass Ihnen dieser Fehler nicht passiert. Wir haben uns daher intensiv mit diesem Thema beschäftigt.

Die Lösung: Die geforderte Mindestfuge wird bei Mengelkamp sozusagen in die Platte integriert. Denn unsere Platten sind eben nicht 40 x 40 cm, sondern 39,7 x 39,7 cm oder 59,7 x 39,7 cm. Man spricht bei diesen Maßen von den technischen Maßen. Rechnet man die Mindestfuge von 3 mm hinzu, ist also die Platte inklusive der Fuge nun zum Beispiel 40 x 40 cm oder 60 x 40 cm.

Mit den 3 mm weniger, ist ein Schneiden nicht mehr notwendig. Auf einem 2 m breiten Weg passen z. B. ohne Probleme 5 Platten mit je 39,7 x 39,7 cm plus der geforderten Mindestfuge von 0,3 cm. Also: 198,5 cm + 1,5 cm = 200 cm, ohne Schneiden und absolut fachgerecht verlegt.


minus 3 mm mengelkamp 02

Ein weiterer Vorteil: Durch eine Verkleinerung unserer Platten um 3 mm wird immer ein absolut gleichmäßiges Fugenbild in der verlegten Fläche garantiert.

Genial einfach oder einfach genial !